Herzlich willkommen auf der Homepage des Landeselternbeirates der
Gundschulen und Förderzentren in Schleswig-Holstein.
Der Landeselternbeirat vertritt die Anliegen der Eltern auf Landesebene und unterstützt die Arbeit der Schul- und Kreiselternbeiräte.
Über Kommentare zum Aufbau und insbesondere auch zu den Stellungnahmen freuen wir uns sehr!!

fotoich

Dr. Katrin Engeln, Landeselternbeiratsvorsitzende
Tel.: 0451/8830985
E-Mail: k_engeln@arcor.de

Volker Nötzold, stellvertretender Landeselternbeiratsvorsitzender
E-Mail: volker.n@tzold.net




Aktuelles

06.10.2016 kleine LEB Sitzung in Kiel im Landeshaus 19.11. 2016 LEB Sitzung in Schleswig

  • schulassis

    Datum:

    Pressemitteilung Paritätischer Schulbegleitung: Eltern im Ungewissen Kurz vor den Sommerferien sind viele Eltern von Kindern mit Behinderung immer noch im Ungewissen, ob sie ihr Kind nach den Ferien wie gewohnt zur Schule schicken können. Hintergrund: Kinder mit Behinderung, die die Schule besuchen und einen entsprechenden Bedarf mitbringen, haben Anspruch auf eine individuelle Schulbegleitung, d… mehr →

  • Schulobst

    Datum:

    Der Landeselternbeirat hat die Landesregierung um Unterstützung für das Schulobstprogramm gebeten. Sehr geehrte Damen und Herren, der Landeselternbeirat Grundschulen und Förderzentren fordert die Landespolitik auf, die Teilnahme am EU-Schulobst- und Gemüseprogramm zu diskutieren und dafür zu stimmen und. bis zum 31.10.2016 beim Bund die finanziellen Mittel für die Umsetzung dieses Förde… mehr →

  • Schulkonferenz

    Datum:

    Auf der LEB Sitzung am 02.07.2016 hat der LEB einstimmig beschlossen sich für "Demokratie an Schule" einzusetzen. Zentral ist nach unserer Ansicht, dass die Schulkonferenz als demokratischen Gremium erlebt wird. Jede Schulkonferenz sollte für sich z.B. klären: Wie kommen Anträge der Lehrer in die Schulkonferenz ? Wie kommen Anträge der Eltern in die Schulkonferenz ? Wie kommen Anträge der S… mehr →

  • Landeselternbereit Grundschulen und Förderzentren fordert klare transparente Aussagen zur Gestaltung der Zeugnisse: Versucht das Bildungsministerium Wahlfreiheit der Zeugnisarten in der Grundschule einzuschränken?

    Datum:

    Laut Grundschulverordnung ist es an den Grundschulen möglich auf Beschluss der Schul-konferenz in den Jahrgängen 3 und 4 ein Notenzeugnis auszustellen. Optional kann das No-tenzeugnis durch einen Entwicklungsbericht ergänzt werden. Viele Schulen im Land haben sich für Notenzeugnisse entschieden und auch teilweise die Option genutzt keine weiteren Entwicklungsberichte hinzuzufügen. Die Grun… mehr →

  • Schulraete

    Datum:

    Generell stellt sich für uns die Frage, welche Aufgabe und Verantwortung die Schulräte und Schulrätinnen aus Sicht des Ministeriums übernehmen sollen? Nicht nur im unten aufgeführten Beispiel werden in jüngster Zeit Schulräte versetzt, auch in anderen Kreisen gibt es einen Abbau an Stellen und willkürlich wirkende Versetzungen. Was passiert jetzt mit Ostholstein ? Durch die Medien haben wir erfahre… mehr →

  • Versorgungfoez

    Datum:

    Offener Brief des Landeselternbeirates Grundschulen und Förderzentren und des Schulelternbeirates des Förderzentrums Kastanienhof An Vertreter des Kreises Ostholstein Landrat Reinhard Sager; Schulrat Manfred Meyer Vertreterinnen und Vertreter des Ministeriums für Schule und Berufsbildung Ministerin Britta Ernst, Gabriele Romig, Claudia Schiffler Vertreterinnen und Vertreter Politik, Anke Erdmann, Ma… mehr →